Wald-Route

E-Bike Fahrrad
Tourendaten
leicht
29,2 km
1:52 h
44 m
46 m
48 m
19 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Startpunkt

Pferdemarkt (am Rathaus), 27356 Rotenburg (Wümme)

Zielpunkt

Pferdemarkt (am Rathaus), 27356 Rotenburg (Wümme)

Purer Waldgenuß gepaart mit naturnahen Seen und beeindruckenden Moorflächen

Die Wald-Route führt Sie durch abwechslungsreiche Waldgebiete und das Naturschutzgebiet Weißes und Großes Moor.



Ausstattung und Merkmale
Mit Heiderlebnis
Viel Moor
Viel Ruhe
Viel Wald
Viel Wasser
Eintagestour
Halbtagestour
Rundtour
Baden
Familienfreundlich
Kulturell interessant
Einkehrmöglichkeit
Unterkunftsmöglichkeit
Rundtour
Beschilderung
Gute Anbindung an ÖPNV
Mit Heiderlebnis
Viel Moor
Viel Ruhe
Viel Wald
Viel Wasser
Eintagestour
Halbtagestour
Wegbeschreibung
Die 30 km lange Radtour beginnt mitten in der Innenstadt von Rotenburg (Wümme), auf dem Pferdemarkt in der Nähe des Rathauses und führt zunächst.
entlang des Wümme-Radweges zum Ahlsdorfer Forst. Nach einer erlebnisreichen Strecke erreichen Sie Wensebrock und im weiteren Verlauf der Route ein Libellenbiotop mit fast 20 Libellenarten. Gut beobachten lassen sich die Libellen in dem etwa vier Hektar großen Gebiet bei Sonnenschein. Dann tanzen diese förmlich über dem Gewässer.

In Brockel erwartet Sie die kleine Feldsteinkirche aus dem Jahr 1804 und die 23 Meter hohe, imposante Holländer- und Galeriewindmühle.
Im weiteren Verlauf der Rundtour passieren Sie die Dörfer und Ansiedlungen Hemsbünde, Worth und Hastedt. Kurz hinter dem Flüsschen Wiedau erreichen Sie ein weiteres landschaftliches Kleinod, die Hastedter Schnuckenheide. Besonders im August erstrahlt die Fläche in einem rosa-lila Blütenmeer.

Nun geht es noch ein Stückchen weiter auf dem begleiteten Radweg der K 206, dann offenbart sich der beinahe schönste Teil der Radroute, der Große Bullensee. Dieser liegt inmitten des Waldgebietes Großer Hammerloh und an der Grenze des Naturschutzgebietes Großes und Weißes Moor und ist einer der Erholungsgebiete der Rotenburger Einwohner. Im Sommer lockt der idyllisch, skandinavisch anmutende See zu einer erfrischenden Abkühlung. Ganz in der Nähe befindet sich zudem ein Moorerlebnispfad und weitere Spazier- und Wanderwege bieten sich an, um vom Fahrrad abzusteigen.

Am Großen Bullensee beginnt auch der waldreichste Abschnitt der Route, in dem sich auch der Kleine Bullensee verbirgt. Anders als der "große Bruder" steht dieser komplett unter Naturschutz. Auf der letzten Etappe fahren Sie nach dem Waldgebiet durch eine offene Feldlandschaft und durch eines der Wohngebiete von Rotenburg (Wümme). Lassen sich am Ende das Heimathaus mit seinem attraktiven Bauerngarten und dem Kneippbecken nicht entgehen und genießen Sie die kulinarischen Annhemlichkeiten der Fußgängerzone.

Die Route führt durch die folgenden Orte:
Rotenburg (Wümme) - Wensebrock - Brockel - Hemsbünde - Worth - Hastedt - Rotenburg (Wümme)

Tipp des Autors
Sehenswertes und interessante Punkte entlang der Strecke:
  • Rotenburg (Wümme) mit Fußgängerzone, Stadtkirche und Heimathaus
  • Waldgebiete Ahlsdorf
  • Libellenbiotop Wensebrock
  • Brockel mit Stadtkirche und Holländer- und Galeriewindmühle
  • Flüsse Rodau und Wiedau
  • Dörfer Hemsbünde, Worth und Hastedt
  • Hastedter Schnuckenheide
  • Badesee Großer Bullensee
  • Naturschutzgebiet Kleiner Bullensee
  • Waldgebiet Großer Hamerloh
Anfahrt
Die Radtour beginnt mitten in der Innenstadt von Rotenburg (Wümme), auf dem Pferdemarkt in der Nähe des Rathauses.

Rotenburg (Wümme) erreichen Sie aus Bremen oder Hamburg kommend über die A 1 (Abfahrt Stuckenborstel) sowie B 75 (Ausfahrt Rotenburg Mitte). Wenn Sie aus Hannover anreisen, folgen Sie der A 27 (Abfahrt Verden Nord) und nehmen Sie die B 215 in Richtung Rotenburg (Wümme).

Parken
Wenn Sie die Route in Zeven beginnen, bieten sich der Parkplatz am Ringhotel Paulsen oder der kleine Parkplatz am Busbahnhof Zeven an.
 
Wenn Sie die Tour in Rotenburg (Wümme) beginnen, stehen Ihnen kostenfreie Parkplätze am Bahnhof zur Verfügung. Zudem gibt es kostenpflichtige Parkplätze in der Rotenburger Innenstadt. Achten Sie darauf, wie lange Sie dort parken dürfen.

Öffentliche Verkehrsmittel
Die Kreisstadt Rotenburg (Wümme) ist sehr gut per Bahn erreichbar. Die Bahngesellschaft "metronom" bietet eine direkte Verbindung zwischen Hamburg und Bremen, mit Rotenburg (Wümme) als Zwischenstopp. Zudem verkehrt die EVB direkte zwischen Verden und Rotenburg (Wümme), so dass auch eine unkomplizierte Anreise aus Hannover oder Minden möglich ist. Bei allen diesen Zugverbindungen ist eine Fahrradmitnahme möglich. Weitere Informationen zu den Bahnverbindungen zum Bhf Rotenburg (Wümme) finden Sie unter. www.bahn.de

Daneben gibt es zahlreiche Busverbindungen, die nach Rotenburg (Wümme) führen, jedoch ohne Mitnahmemöglichkeit von Fahrrädern führen (Busbahnhof Zeven). 
Weitere Informationen zu den Busverbindungen nach Zeven finden Sie hier: www.vbn.de

Literatur
 Prospekt Radtouren rund um Rotenburg (Wümme), mit Kurzinfos und Tourenverläufen zu allen drei Themenrouten.

Der Prospekt kann direkt beim Informationsbüro der Stadt Rotenburg (Wümme) über tib@rotenburg-wuemme.de angefordert werden. Zudem ist er über die Online-Prospektbestellung des Touristikverbandes Landkreis Rotenburg (Wümme) e.V. bestellbar.
Karte/Karten
Kompass-Radkarte Radregion Landkreis Rotenburg (Wümme); Maßstab 1:60.000; Kompass Verlag; ISBN 978-3-85026-549-2; Preis 7,99 €; erhältlich über den Buchhandel oder über www.kompass.de 

ADFC-Regionalkarte Radlerparadies Landkreis Rotenburg (Wümme) zwischen Hamburg und Bremen; Maßstab 1:75.000; BVA-Verlag; ISBN 978-3-87073-673-6; Preis 8,95 €, erhältlich über den Buchhandel oder über www.fahrrad-buecher-karten.de 

Wegekennzeichen
Folgen Sie dem weißen Logoschild mit der grünen Aufschrift Wald-Route und dem darauf abgebildeten Nadelbaum.

Weitere Infos / Links
Der Landkreis Rotenburg (Wümme) verfügt über ein ca. 1.800 km langes und ausgeschildertes Radwegenetz. Sternradfahrer können von einem Ort aus gleich mehrere Routen ansteuern. Für mehrtägige Touren stehen zudem acht Radfernwege zur Verfügung.

Sollten Sie Unstimmigkeiten oder Fehler in der Beschilderung oder in der Ausweisung der Routen vorfinden, sehen Sie es uns bitte nach. Wir sind am Thema dran! Zurzeit findet eine kreisweite Qualitätsüberprüfung des Radwegenetzes und der Radrouten statt. Die Ergebnisse werden uns weiterhelfen, sämtliche Schwachstellen (z. B. fehlende Wegweisung, verdrehte Schilder, unpassierbare Abschnitte) zu ermitteln und zu beheben.

Sie benutzen zur Tourenplanung und unterwegs die App KOMOOT? Dann dürfte es Sie freuen, dass sämtliche unserer Radtouren auf dem Online-Portal KOMOOT zu finden sind. Sie können sich den GPX-Track zur Tour auch hier herunterladen (siehe grünes Feld rechts, unterhalb der Karte) und diesen direkt auf dem Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone speichern. Zur weiteren Planung und zum Routing vor Ort gibt es diverse kostenfreie Apps und Programme, mit deren Hilfe man sich die heruntergeladenen GPX-Tracks (z. B. auf einem Smartphone) anzeigen lassen kann.

Quelle:

Touristikverband Landkreis Rotenburg (Wümme) e.V.

destination.one

Organisation:

Touristikverband Landkreis Rotenburg (Wümme) e.V.

Zuletzt geändert am 28.07.2021

ID: t_100258821



Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können Sie hier eine Löschung beantragen.